WISSEN SIE WIE GESUND IHRE LUFT IST?



Luftverschmutzung in Deutschland


Die Luftqualität nimmt in den letzten Jahren aufgrund verschiedenster Faktoren immer deutlicher ab. Im Fokus steht hierbei natürlich nicht nur der Smog in Peking, sondern auch die Luftverschmutzung in Deutschland. Vor allem im Innenstadtbereich vieler Großstädte wie beispielsweise Stuttgart und Berlin gibt es immer wieder Smog-Alarm. Aufgrund der erheblichen gesundheitlichen Belastung ist es umso wichtiger zu prüfen, ob man selbst mit einer schlechten Luftqualität konfrontiert ist und welche Maßnahmen man zum Schutz der eigenen Gesundheit einleiten kann. Effektive Möglichkeiten der Prävention und der Hilfe bei schlechter Luft und deren gesundheitlichen Auswirkungen stellt beispielsweise der Einsatz von Luftwäschern und Luftreinigern in den eigenen Wohnräumen dar.


Der Luftwäscher-Test zeigt hierbei alle Vor- und Nachteile auf und liefert Informationen zum richtigen Umgang mit verschmutzter Luft.



Wie prüfe ich meine Luftqualität?


Mit folgendem Werkzeug können Sie bequem und einfach die Luftverschmutzung in Deutschland und anderen Ländern prüfen. Der bei der Prüfung angezeigte Luftqualitätsindex (LQI) engl. AQI für Air Quality Index ist ein Indikator, welcher auf der Grundlage von einzelnen Schadstoffmessungen wie beispielsweise Stickstoffoxid, Schwefeloxid, Ozon und Kohlenstoffmonoxid sowie der Feinstaubfraktion PM 10 ermittelt wird. Der Luftqualitätsindex zielt hierbei verstärkt auf die gesundheitliche Wichtigkeit der einzelnen Schadstoffe ab.


 

HIER LUFTQUALITÄT PRÜFEN


 


UNSERE TOP 3 LUFTREINIGER

 

TOP 3 LUFTREINIGER

Rowenta Intense Pure Air XL PU6020 Luftreiniger

208,65 €*379,99 €inkl. MwSt.
Lautstärke
max. 52 dB

Stromverbrauch
75 W

Abmessung
680 x 315 x 235 mm

Gewicht
7,5 kg

Filtertyp
Vorfilter, HEPA, Aktiv-Kohle, Nano Filter

*am 22.04.2018 um 13:42 Uhr aktualisiert

Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow